Effektives Content Marketing durch Storytelling - Modebranche & Kommunikation2.0

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:

Was ist Content Marketing in der Modebranche.

Die Inhaltliches Marketing ist der Bereich des Marketings, der dieeine Reihe von Techniken für die Erstellung und Weitergabe von Inhalten - Textinhalteoder eine Kombination davon, die für eine Marke relevant sind, zu schaffen, um ein Interesse (Verlobung), so dass sie auch den Kaufprozess der Nutzer leitet.

Es gibt kein eindeutiges Handbuch für den Content-Marketing-Plan in der Modeindustrie, aber die Strategie ist die Fähigkeit, die Vielfalt der Ziele und Konzepte zu erfassen die sich um eine Modemarke dreht.

Einige der Beispiele von Content Marketing reichen von Vogue bis zum Modemagazin von H&M, das von der Ladenkette vertrieben wird.

Definieren Sie den Business Case für Ihre Marke.

Die erster Punkt Die Planung umfasst die Identifizierung der Business Case: Wer wir sind, wo wir sind und wo wir hinwollen. Auf dieser Grundlage und dem Geschichtenerzählen muss der gesamte Plan aufgebaut werden. Ein gründliches Verständnis des Unternehmens hilft zu klären, was die unternehmensbezogene UnterscheidungsmerkmaleErwartungen in Bezug auf den Erfolg und trägt schließlich dazu bei, die Konsistenz eines geplanten Plans zu erhalten.

Einteilung der Argumente in zwei Makro-Kategorien 

Die  zweiter Faktor zu berücksichtigen ist die?Zielpublikummöglicherweise unterschiedlich und unterteilt in zwei Makro-Kategorienzum einen die Stakeholder (all jene Menschen, denen der Erfolg Ihres Projekts am Herzen liegt), andererseits die Zielmarktmit allen entsprechenden Überlegungen zur Art der Nutzer/Kunden, die man einbeziehen will. Man muss identifizieren eine oder mehrere Arten von Buyer Personas mit ihren soziodemografischen Segmenten und den entsprechenden Differenzierungen der Bedürfnisse und Erwartungen. Jeder Inhalt muss in Bezug auf das Ziel völlig unterschiedlich sein.

Unsere Geschichte - Sotrytelling

Sobald die Ziele und die Zielgruppe definiert sind, wird die Herz der Bedeutung von Content Marketing: Inhalt und Geschichteverstanden im im weiteren Sinne des Wortes. Das Prinzip besteht darin, Inhalte zu entwickeln, bei denen die Erfahrungen der potenziellen Kunden anders als die Konkurrenzum eine unverwechselbare Positionierung auf dem Markt zu erreichen. Mit anders meinen wir und sei es nur, um alle Informationen beizufügen in einem einzigen, leicht zugänglichen Portal.

L?erzählerisches Element ist unverzichtbar für den Aufbau einer Bindung an die Zielgruppe und den richtigen Schlüssel identifizieren eine Geschichte zu entwickeln, die die Herausforderungen, Leidenschaften und die Identität eines Unternehmens zum Ausdruck bringt. Nur mit einer überzeugenden, zuverlässigen und inhärenten Geschichte über das Unternehmenssubjekt, können Sie einen effektiven Plan für Inhalte erstellen.

Storytelling muss mit den richtigen Mitteln vermittelt werden, die mit den Marketingzielen und dem Redaktionsplan übereinstimmen.

- Effektives Content Marketing durch Storytelling - Modebranche & Kommunikation2.0 - 2

Content-Marketing-Strategie in der Modebranche.

Eine funktionale Content-Marketing-Strategie sollte nicht inhaltsorientiert sein, sondern durch das, was durch den Inhalt erreicht werden soll:

den richtigen Inhalt? ist diejenige, die in jedem Mikro-Moment der Marken-Konsumenten-Beziehung in der Lage ist, die Schmerzpunkte des letzten, wobei "Pain Points" wörtlich übersetzt die wunde Punkte, Zweifel, Verwirrungensondern auch die möglichen Freuden des Zielpublikums.

Wir müssen versuchen, die Lösungen zu finden, die am besten die Erwartungen und Bedürfnisse der Öffentlichkeit zu beteiligen

  1. Eine Geschichte muss durch logische, miteinander verbundene Argumente vermittelt werden, um mit den Marketingzielen und den Unternehmenswerten im Einklang zu bleiben. Sich in Reden zu vertiefen, die zum Kern des Unternehmens gehören, kann in schlechte Richtungen führen, wie z. B. Budgetverschwendung und Verlust des Index. Beständig bleiben bedeutet, Glaubwürdigkeit und Aufmerksamkeit zu erhalten.

  2. Die Erstellung einer Content-Marketing-Strategie bedeutet, dass Zielsegmente und Anziehungskanäle ermittelt werden müssen. Diese Maßnahmen implizieren notwendigerweise die Schaffung eines echten Prozesses, bei dem jeder einzelne Schritt angemessen bewertet, überwacht und bestimmten Unternehmensabteilungen oder -funktionen zugewiesen wird. Nur dann können Sie klare Ergebnisse erzielen durch die ausgewählten Ziele.

  3. Man muss sich täglich mitalle Aktivitäten zu überwachen und zu harmonisieren, die mit der Erstellung von Markeninhalten zu tun haben oder anderweitig Teil des Redaktionsplans des Unternehmens sind. Konstanz in der Arbeit bewahrenwerden Sie aus der ersten Reihe von Informationen die erste zufriedenstellende Ergebnisse auf Publikumsebene.

  4. Die Inhalte müssen geeignet, die Ziele zu erreichen, wie z. B. die Erhöhung des organischen Verkehrsaufkommens oder die Sammlung von Daten Ihrer Nutzer, ganz zu schweigen von dem offensichtlichen Ziel, die Machen Sie Ihre Besucher zu Kunden.

Endlich, ein Content-Marketing-Plan muss auf Exklusivität ausgerichtet sein. Die Planung exklusiver Inhalte bedeutet, dass Sie Ihrem Publikum eine große Menge an zuverlässige Informationen, die für sie von Interesse sind. Ein stärkeres Engagement zwischen Unternehmen und Kunden zu schaffen, bedeutet, mit neuen Wegen und Perspektiven der Kommunikation zu experimentieren, um die die beste Methode.

Jedes Thema, das in Videos, im Blog, in Bildern, in Social Posts, in E-Mails, in Fallstudien, in herunterladbaren Kursen usw. erklärt wird. gilt als ein Instrument für das Content Marketing.

Content-Marketing-Pyramide im Modedesign

Die Pyramide ist organisiert und unterteilt nach drei spezifische Makrobereiche:

  • die Kerninhaltd.h. jene originären Inhalte wie Leitfäden, eBooks, Kurse usw., die jene Ausbildungsinhalte enthalten, die einen erheblichen Aufwand an Produktivität, Recherche und Originalität erfordern und daher nur begrenzt planbar sind, da das Material nur bei der Freigabe von Leads oder einem bestimmten Ziel konsultiert werden kann.

  • Die Ableitungsaktivum sind eng mit dem Kerninhalt verbunden und entscheiden über Erfolg oder Misserfolg. Es handelt sich dabei um Inhalte, die oberflächlich über den Kerninhalt sprechen und den Nutzer dazu verleiten, tiefer zu gehen: Infografiken, Blogbeiträge, Vorschauminhalte, Landing Pages usw.

  • I Mikro-Inhalte Werblich, häufig, stringent, konversationsorientiert, helfen, den Inhaltsplan in großem Umfang auf alle Assets auszuweiten: kurze Blogbeiträge, soziale Updates und Statusmeldungen, Newsletter usw.




Ein Modell, das wie folgt aufgebaut ist erweist sich nicht nur als wirksam den Bekanntheitsgrad einer Marke oder eines Unternehmens zu erhöhen, sondern ist in der Lage Positionierung stärken eines Unternehmens auf ihrem eigenen Zielmarkt, kohärente und zielgerichtete Botschaften über alle Kanäle und insbesondere Steuerung des Lead-Akquisitionsprozesses . Auf diese Weise werden Inhalte nicht wahllos produziert, sondern nach einem klaren Prozess, der darauf abzielt, einen Mehrwert zu erzielen und den ROI zu erhöhen.

Umsetzung eines Pyramidensystem erfordert einen erheblichen Planungsaufwand und vor allem einen spezifischen Arbeitsablauf, der auf vier grundlegende Punkte:

  • ein strategischer Ansatz und eine gründliche Klärung der Inhalte, die entsprechend den verschiedenen Buyer Personas zu erstellen sind. Jeder einzelne Schritt des Kaufentscheidungsprozesses muss beachtet werden;

  • die Verwaltung der Produktionsprozesse für die Realisierung der Inhalte auf der Grundlage eines klaren Zeitplans und nach einem Indexierungskriterium;

  • Verbreitung: Die Inhalte müssen über die am besten geeigneten sozialen oder Web-Kanäle im Allgemeinen veröffentlicht und verbreitet werden, verbunden mit einem Sponsoring auf den entsprechenden Werbeplattformen;

  • Analyse: Die Wirksamkeit jedes einzelnen Instruments muss gemessen werden, wobei die Daten aus den verschiedenen Analysen und die induzierten Beiträge zwischen Reichweite und Erfolgsquote kombiniert werden.

Kanäle und soziale Netzwerke für die Verbreitung von Inhalten in der Modeindustrie.

Die Schwachstelle ist für viele Vermarkter nicht die Produktion von Inhalten, sondern die Verteilung dieser;

Deshalb ist der nächste Schritt die Ermittlung der wirksamere Mittel um ihre Inhalte zu verbreiten und ihren Zielmarkt anzusprechen.

Unter diesem Gesichtspunkt kann die Kraft des Content Marketing in Verbindung mit einer medienübergreifenden und mehrkanaligen Logik zu einer Werbestrategie mit überraschenden Ergebnissen in Bezug auf Ansehen, Sichtbarkeit und Markenbekanntheit sowie Monetarisierungsfaktoren führen.

Welche strategischen Elemente sind unerlässlich, um den eigenen Inhalten Sichtbarkeit zu verleihen? Die möglichen Antworten lassen sich in drei Schlüsselbegriffen zusammenfassen: Zugänglichkeit, Maximierung der Ausgaben und Verteilung.

Die Zugänglichkeit von Inhalten hängt nicht nur mit dem Konzept der Lesbarkeit und Kreativität zusammen: Inhalte müssen für die Nutzer, für die sie erstellt wurden, verfügbar und leicht auffindbar sein.

Die Maximierung der Ausgaben führt zur Produktion von relevanten Inhalten. Jeder Autor sollte sich die richtigen Fragen stellen, bevor er sein Budget in der Planungsphase ausgibt, um sicherzustellen, dass die produzierten Inhalte beim Zielpublikum gut ankommen. 

Die Verbreitung besteht in der Wahl der richtigen Kanäle, die in der Regel sozialer Natur sind, um den Inhalt zu verbreiten. Die Werkzeuge sind die üblichen: Facebook, Instagram, YouTube, Webinare, Newsletter, Gruppen, etc. aber auch öffentliche Medien wie Modezeitschriften, Fotobücher, Videos usw.

Durch die Auswahl von Kanälen, die sich an den Surfgewohnheiten und Interessen Ihrer Zielgruppe orientieren, können Sie Ankerpunkte schaffen, von denen jeder einzelne streng nachverfolgt werden kann, um die Interaktion und die Wirksamkeit der Inhalte selbst zu überwachen.

- Effektives Content Marketing durch Storytelling - Modebranche & Kommunikation2.0 - 3

Messung der Ergebnisse

Es gibt nicht nur eine einzige Metrik zur Messung und Überwachung von Inhalten, sondern mehrere Bewertungsindizes, die entsprechend modelliert werden müssen, um einen vollständigen und orientierten Überblick über die Leistung des Content-Marketing-Plans zu erhalten:

In den nächsten Artikeln werden wir uns mit den verschiedenen Bewertungsmetriken befassen, um eine erfolgreiche, an das Nutzerverhalten angepasste Content-Strategie abzuleiten. Bleiben Sie in Verbindung mit Be A Designer, dem Modebüro, das Ihre Modemarke kreiert.

Finale

Die Wahl und Modulation einer Content-Marketing-Strategie ermöglicht es, einen konkreten Ansatz zu entwickeln, der über eine einfache Konversation mit dem Kunden hinausgeht; denken Sie jedoch immer daran, dass Inhalte ein Werkzeug für das ultimative Geschäftsziel sind.

0 0 Stimmen
Artikelergebnis
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DEGerman

Entdecken Sie meinen neuen Präsenzkurs in Mailand:

24-25 November und 6-7 Dezember

Sei ein Designer

Sei ein Designer

Reagiert in der Regel innerhalb von 5 Minuten

Ich werde bald zurück sein

Sei ein Designer
? Hallo und herzlich willkommen!
Haben Sie Fragen, die Sie mir gerne stellen möchten?
WhatsApp