Die besten Methoden der Modeproduktion

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:
In diesem Artikel behandelte Themen

Wenn Sie bereits Prototypen oder Modelle angefertigt haben und nach Möglichkeiten suchen, diese zu produzieren, sind Sie bei uns genau richtig! Werfen wir einen Blick auf alle Schritte zur Herstellung Ihrer Modeproduktion.  

- Die besten Methoden der Modeproduktion - 1

Wie viele Kleidungsstücke muss Ihre Modeproduktion enthalten?

 

Dies ist sicherlich wichtig, da sich die Produktionskosten je nach der Menge der zu produzierenden Teile ändern.

Aber lassen Sie uns einen Schritt nach dem anderen machen. Zunächst einmal müssen Sie sich der Relevanz Ihrer Modemarke bewusst sein, um keine übermäßige Anzahl von Kleidungsstücken zu produzieren, die dann unverkauft bleiben.

Um die genaue Menge der herzustellenden Kleidungsstücke zu ermitteln, ist es erforderlich, eine eine spezifische und detaillierte Analyse, um zu verstehen, wer Ihre potenziellen Kunden sein werden und welches Ihre Zielgruppe sein wird.

Das ist wichtig, denn Sie müssen einschätzen können, wie viele Kunden Sie anfangs haben werden, damit Sie nicht mehr Kleidungsstücke produzieren, als tatsächlich verkauft werden.

Sobald Sie Ihr Zielpublikum ermittelt haben, müssen Sie entscheiden, wie viele Köpfe produziert werden sollen auf der Grundlage aller soeben durchgeführten Analysen: In diesem Zusammenhang rate ich Ihnen, wenn Sie gerade erst anfangen, die Anzahl der zu produzierenden Tiere nicht zu hoch anzusetzen, da Sie nicht sicher sein können, alle Tiere zu verkaufen.

Ein grundlegender und eng mit der Vermarktung und dem anschließenden Verkauf Ihrer Kleidungsstücke verbundener Aspekt ist das Marketing: Dank ihm können Sie zunächst eine Marktanalyse durchführen und dann Ihre Produkte durch Online- und Direktmarketingstrategien erfolgreich verkaufen.

Es ist sehr wichtig, sich auf diesen Teil zu konzentrieren, denn ein Kleidungsstück verkauft sich nicht von selbst, sondern man muss dafür sorgen, dass die Zielgruppe von der Existenz Ihrer Modemarke weiß und dann dazu angeregt wird, neue Kleidungsstücke zu tragen, die einen klar definierten und erkennbaren Stil darstellen.

- Die besten Methoden der Modeproduktion - 2

Wir können alles, was wir bisher geschrieben haben, zusammenfassen, indem wir sagen, dass Sie, um zu bestimmen, wie viele Kleidungsstücke Ihre Modekollektion speziell enthalten sollte, Folgendes benötigen vollziehen zuallererst eine sorgfältige Marktanalyse, um zu verstehen, wer Ihr Zielpublikum sein wird und anschließend auf kalibrierte und vernünftige Weise entscheiden, wie viele Köpfe produziert werden sollen eine realistische Anzahl von Produkten, die verkauft werden können und nicht auf Lager bleiben.

Aber schauen wir uns doch mal an, was der nächste Schritt für Ihre Modeproduktion ist!

 

Legen Sie ein Budget für Ihre Modeproduktion fest

 

Der beste Weg, die Verschwendung von Ressourcen zu vermeiden, besteht darin, alle Produktionskosten von vornherein zu kalkulieren.

Wir haben bereits gesagt, dass sich die Produktionskosten je nach der Anzahl der zu produzierenden Kleidungsstücke ändern werden.

 Sie haben wahrscheinlich die Kosten im Kopf, die Sie für die Herstellung des Prototyps veranschlagt haben: Sie sollten wissen, dass dies nicht die tatsächlichen Produktionskosten pro Kleidungsstück sind, denn normalerweise Die Kosten für das Prototyping können bis zum Doppelten der tatsächlichen Produktionskosten jedes einzelnen Produkts betragen.

In diesem Sinne wollen wir uns zunächst gemeinsam ansehen, wie Sie ein Budget für Ihre Modeproduktion aufstellen können.

Zunächst einmal müssen Sie im Voraus festlegen, zu welchem Preis Sie die Kleidungsstücke Ihrer Marke verkaufen wollen und welche Materialien und Verpackungen Sie verwenden wollen. Sobald diese Phase festgelegt ist, müssen Sie über mehrere Kostenvoranschläge verfügen, um den besten Produktionspreis zu ermitteln und dann Einnahmen zu erzielen, die den zu Beginn festgelegten Zielen entsprechen.

Denken Sie daran, dass Sie ein bestimmtes Budget nur für die Modeherstellung festlegen müssen, da das Gesamtbudget auch die Ausgaben für alle anderen Bereiche - vom Prototypenbau bis zum Marketing - umfassen muss.

- Die besten Methoden der Modeproduktion - 3

Wenn Sie mehr über die anderen Phasen bei der Entwicklung Ihrer Modekollektion erfahren möchten, lesen Sie die Artikel WIE ENTWIRFT MAN EIN MODEPRODUKT? e WIE KÖNNEN SIE DIGITALE KANÄLE NUTZEN, UM IHRE MODEMARKE ZU SCHAFFEN? finden Sie weitere Details über die Entwicklung der anderen Schritte, die für die Entwicklung Ihrer Modemarke notwendig sind!

 

DEN FACHLEUTEN ANVERTRAUT

 

Wir haben gesehen, was die wichtigsten Faktoren sind, die bei der Entwicklung Ihrer Modeproduktion zu berücksichtigen sind, aber vergessen Sie nicht wie wichtig es ist, sich immer auf Fachleute zu verlassen denn nur so können Sie sicherstellen, dass Sie ein Endprodukt von höchster Qualität erhalten, das den Bedürfnissen der Kunden Ihrer Modemarke entspricht. 

Wir von Be A Designer bieten Ihnen einen Rundum-Service für die Entwicklung Ihrer Kollektion und die Studie Ihrer Modemarke.

Sie geben Ihre Idee ein, wir helfen Ihnen, erfolgreich zu sein und auf den Markt zu kommen.

Sie werden nie allein sein! Sie werden Schritt für Schritt von unserem Team unterstützt, von der Konzeption bis zur Markteinführung. Sie können in allen Phasen der Produktion mitarbeiten und mit uns Stoffhersteller, Druckereien und Bekleidungsfabriken besuchen. Sie haben Zugang zu unserem Lieferantennetz, zu dem wir privilegierte Beziehungen unterhalten und dessen Preise auch bei kleinen Produktionen wettbewerbsfähig sind.

Wenn Sie Ihre Modekollektion mit uns entwerfen, profitieren Sie von all unseren Dienstleistungen: Am Ende haben Sie nicht nur eine kunstvoll aufgebaute Modemarke mit einem detaillierten Geschäftsplan und wettbewerbsfähigen Anbietern, sondern Sie verfügen auch über das gesamte schriftliche, fotografische und Video-Material, um Ihre Produkte über die von uns gemeinsam ausgewählten Kanäle nach einer präzisen Strategie auf den Markt zu bringen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, es kostet nichts und wir können Ihnen unverbindlich die beste Lösung für Ihre Idee vorschlagen!

Der Endpreis wird nicht der sein, den wir dem Einzelhändler nennen, sondern der, den er dem Endkunden in Rechnung stellt, und das wird genau dieser sein. Da sich Produkte nicht von selbst verkaufen, ist es natürlich wichtig, dass beide Teile dieses Canvas kanalübergreifend genutzt werden. Erstellen Sie eine wirksame Marketingstrategie, die alle Kanäle einbezieht.

SIND MARKETING UND VERKAUF DAS GLEICHE?

Marketing ist mit dem Verkauf verbunden, aber nicht dasselbe. Um den Markt zu erreichen, müssen wir uns also um unsere Werbemittel und -materialien kümmern, denn wir werden sie nutzen, um unsere Produkte zu präsentieren und den Kunden zu erreichen, was auch immer das sein mag.

Wir werden genau die Erstellung von fotografischen Inhalten und textlichen Katalogen benötigen, die wir in jedem Fall benötigen, um unsere Endkunden zu erreichen. Einer der größten Irrtümer besteht darin, zu glauben, dass es einfacher ist, online zu verkaufen, als ein Geschäft zu betreiben und Produkte zu verkaufen.

In Wirklichkeit ist es auch die Verpflichtung. Der Gedanke, dass der Online-Verkauf einfacher ist als der Verkauf mit einem kleinen Laden, ist eigentlich falsch.

Online ist alles sehr anspruchsvoll, und deshalb muss man sich, auch wenn man nur online verkaufen will, eine Struktur geben, als ob man ein Geschäft mit einem Lager mit Produkten und Angeboten usw. betreiben würde.

Dies wird Ihnen helfen, die richtige Marketingstrategie zu entwickeln, die dann auf zwei sehr wichtige Dinge:

  • Die Art der Beziehung, die wir mit unseren potenziellen Käufern aufbauen wollen

  • die Kosten, die wir aufwenden müssen, um den Markt zu erreichen, und die wir von unserem Endpreis abziehen müssen.

Marketing ist eine Beziehung zum potenziellen Kunden, sei es ein Einzelhändler oder der Endkunde und wird einerseits Werbung benötigen, so dass hier leider neue Kosten zu unserer Kostentabelle hinzukommen werden.

- Die besten Methoden der Modeproduktion - 5

WERBUNG FÜR UNSERE ? OCCULT

Wir müssen dann entscheiden, wie viel wir investieren, um unsere Produkte in irgendeiner Form auf den Markt zu bringen, entweder indem wir einen Teil unserer Gewinnspanne durch einen Einzelhändler oder Verteiler aufgeben, oder indem wir Facebook, Google usw. bezahlen, oder sogar ganz banal eine Messe ist eine Werbemaßnahme, wenn wir an einer teilnehmen, eine Messe kostet Geld!

- Die besten Methoden der Modeproduktion - 6

Natürlich müssen all diese Kosten nacheinander aufgeschlüsselt werden, und dann müssen wir entscheiden, was für uns in Frage kommt und was nicht, und wie nachhaltig es auf Dauer ist.

Ein weiterer Punkt, der nicht unbedingt mit den Kosten zusammenhängt, sondern auch organisch entstehen kann, ist die Öffentlichkeitsarbeit, die wir benötigen, da :

unsere Marke ist ein triadische Beziehung zwischen uns Designern, dem Produkt und der Öffentlichkeit.

Wir müssen die Menschen dazu bringen, mit uns zu sprechen, wenn wir dies durch Pressemitteilungen, durch eine Pressestelle, die für uns spricht, oder durch Aktivitäten tun können. normale und echte Werbung, die wir für unsere Marke machen können.

Wir müssen bekannt sein, wenn wir unbekannt bleiben, wird es immer schwierig sein, durchzubrechen, und es wird immer ein neuer Anfang sein, wenn jemand, der uns nicht kennt, uns irgendwie kennen muss. vertrauen Sie uns.

DER AUFBAU VON VERTRAUEN IST DIE GRUNDLAGE JEDER BEZIEHUNG, AUCH DERJENIGEN, DIE WIR MIT UNSEREN GESPRÄCHSPARTNERN AUFBAUEN MÜSSEN.

Je mehr Menschen überzeugt sind von der sozialer Beweis Je mehr wir uns auf Veröffentlichungen und Bewertungen von Menschen stützen können, die von dem, was wir tun, begeistert sind, desto einfacher wird es, unsere Produkte zu vermarkten und zu verkaufen.

Eine weitere Möglichkeit, dieses PR-Thema aufzugreifen, besteht natürlich darin, Veranstaltungen zu organisieren. Menschen nehmen gerne an Veranstaltungen teil, das können Messen sein, das können Veranstaltungen sein, die genau dazu dienen, Ihre Produkte zu verkaufen.

Es ist also immer gut, wenn Sie in Ihrer Marketingstrategie, auch wenn Sie Direktverkäufe machen wollen, versuchen, Werbeveranstaltungen einzuplanen, bei denen Sie die Kollektion irgendwie vorbestellen oder sogar verkaufen können.

Es geht nicht immer um Modeschauen, sondern um viel kleinere Dinge, bei denen wir vielleicht mit der richtigen Synergie das richtige Publikum ansprechen können, und zwar eher mit Influencern als mit einflussreichen Leuten aus der Branche.

Sie werden erfolgreich sein.

SCHLUSSFOLGERUNG:

Sobald Sie die Marketing und Vertrieb verfügen Sie über die grundlegenden Elemente, um auf den Markt zu gehen, nämlich: der Preis Ihrer Produkte und Vertriebskanäle. Der nächste Quadrant ist den OPERATIONEN gewidmet.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Hinterlassen Sie mir unten einen Kommentar und teilen Sie ihn in Ihren sozialen Netzwerken mit allen, denen er gefallen könnte!

Das ist alles von Corrado! Bis zum nächsten Artikel!

0 0 Stimmen
Artikelergebnis
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DEGerman

Entdecken Sie meinen neuen Präsenzkurs in Mailand:

24-25 November und 6-7 Dezember

Sei ein Designer

Sei ein Designer

Reagiert in der Regel innerhalb von 5 Minuten

Ich werde bald zurück sein

Sei ein Designer
? Hallo und herzlich willkommen!
Haben Sie Fragen, die Sie mir gerne stellen möchten?
WhatsApp