Das Unternehmens-Instagram für Weicheier

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:

Wir sind uns alle einig, dass Instagram eines der wichtigsten sozialen Netzwerke für eine Marke ist und dass es derzeit eine beispiellose Popularität erlebt. Es wäre unverzeihlich, diese Situation nicht auszunutzen, zumal die Verwaltung eines Kontos gar nicht so schwierig ist, wenn man weiß, wie.

Im Folgenden finden Sie fünf Tipps, um ein Instagram-Profi zu werden: einer, der immer weiß, was er wann posten sollte, auch mit einem schönen Raster. In Wirklichkeit gibt es jedoch nur ein einziges Geheimnis: Planung, einen Redaktionsplan haben.

- Das Unternehmens-Instagram für Weicheier - 1

1) Die Planung ist, wie wir gerade gesagt haben, die Grundlage für alles. Entscheiden Sie im Voraus was zu posten, wie viel zu posten, wann zu postenin drei Worten, einen Redaktionsplan erstellen.

Wenn Sie sich im Voraus entscheiden, wird es Ihnen leichter fallen, einem logischen roten Faden zu folgen und konsistente Inhalte zu posten, gute Bildunterschriften zu schreiben und häufig in den Feeds der Personen aufzutauchen, für die Sie sich interessieren.

Das Wichtigste ist, dass Sie sich nicht jeden Tag fragen müssen, was Sie posten sollen, wenn Sie sich im Voraus darauf vorbereiten. Es gibt auch gute Anwendungen, die Ihnen bei der Planung von Beiträgen helfen können, zum Beispiel Grum o Crowdfire.

2) Offensichtlich, Sie werden versuchen müssen, die richtigen Leute dazu zu bringen, Ihnen zu folgen.. Dazu müssen Sie den richtigen Leuten folgen. Wenn das Verfolgen von Freunden, Bekannten und Verwandten bis zum elften Grad Ihnen helfen kann, anfangs "Zahlen zu machen", ist es ideal, Influencer und potenzielle Kunden anzusprechen.

Ich rate dringend davon ab, Geld für "gekaufte Follower" auszugeben, sowohl weil es sich um einen Trick handelt, der sehr leicht zu entlarven ist, als auch weil sie zu keinen wirklichen Konversionen führen: Sie machen Ihren Markennamen nicht bekannt, geschweige denn werden sie jemals zu Ihren Kunden.

Ich rate auch davon ab, Hunderten von Profilen auf einmal zu folgen, um dann sofort wieder aufzuhören, denn das gilt als unhöflich.

  1. Sie sind nicht Roberto da Crema und Mastrota ist es auch nicht. Sie versuchen nicht, eine Eminflex-Matratze oder gar einen Folletto-Staubsauger zu verkaufen. Sie sind ein Designer, der seine Arbeit vorschlägt, also sprechen Sie nicht nur über Produkte. In Ihren Beiträgen haben Sie die Möglichkeit, andere Menschen in die Bilder einzuladen, die Sie inspiriert haben, oder sie hinter den Kulissen herumschnüffeln zu lassen. Das sind Entscheidungen, die sich auf lange Sicht auszahlen.

  2. Veröffentlichen Sie keine Inhalte, die keinem logischen Zusammenhang folgen. mit der Geschichte, die Sie erzählen, zu tun haben, auch wenn sie schön sind. Sie haben bereits Ihr eigenes privates Profil, in dem Sie veröffentlichen können, was Sie wollen.

  3. Denken Sie daran, dass Instagram immer noch ein soziales Medium für Bilder ist, und das Auge will definitiv seinen Anteil: versuchen, gut aussehende Fotos zu veröffentlichenund Ihr Raster ordentlich zu halten: Es ist das erste, was den Leuten auffällt, wenn sie Ihr Profil besuchen. Sie müssen nicht unbedingt eine einheitliche Farbgebung anstreben, versuchen Sie nur sicherzustellen, dass die Farben in Ihren Fotos zueinander passen, indem Sie zum Beispiel zu starke Kontraste zwischen Schwarz und Weiß und übermäßig gesättigte Farben vermeiden (was ich persönlich nicht mag, aber das ist eine persönliche Meinung).

 
- Das Unternehmens-Instagram für Weicheier - 3

Benötigen Sie Beratung zu Ihrer sozialen Strategie?

Im Rahmen des Projekts Designer werden wir bieten einen ECONOMIC Beratungs- und Textservice und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

0 0 Stimmen
Artikelergebnis
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DEGerman

Entdecken Sie meinen neuen Präsenzkurs in Mailand:

24-25 November und 6-7 Dezember

Sei ein Designer

Sei ein Designer

Reagiert in der Regel innerhalb von 5 Minuten

Ich werde bald zurück sein

Sei ein Designer
? Hallo und herzlich willkommen!
Haben Sie Fragen, die Sie mir gerne stellen möchten?
WhatsApp