Modetrends 2023, Designer, ikonische Objekte und Kleidungsstücke, Markttrends

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:
Die Titelseite eines Modemagazins mit den Trends und ikonischen Modeartikeln des Jahres 2023.
In diesem Artikel behandelte Themen

Inhaltsübersicht

Der Modemarkt 2023: Gen Z und Social

Um herauszufinden, was die Modetrends des Jahres 2023 sein werden, muss man zunächst wissen, wie sich diese Branche entwickeln wird. In der Tat wurde die Modebranche in den letzten Jahren zunehmend von Veränderungen beeinflusst, die nicht nur von Investitionen, sondern auch von Marktschwankungen abhängen. 

Insbesondere wurde den Bedürfnissen der immer jünger werdenden Verbraucher sowie den Veränderungen in Bezug auf Stil und Nachhaltigkeit mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Nutzung sozialer Medien, die die Nutzer an einen schnellen Konsum und plötzliche Änderungen der Vorlieben gewöhnt haben. 

Dies spiegelt sich zweifellos auch in der Mode wider, die notwendigerweise mit der Zeit gehen muss, sich schnell verändert und sich der Zeit anpasst. Die große Neuigkeit für das neue Jahr ist der Eintritt der sehr jungen, sogenannten Gen Z, in den Luxusmarkt. 

Durch die Analyse dieser Daten ist es möglich zu verstehen, warum Designer und Modehäuser für 2023 einen anderen Ansatz gewählt haben, indem sie echte Stil-Mikrotrends geschaffen haben, die dem schnellen Fluss neuer Trends und Moden folgen, die die Käufer in ihren Bann ziehen. 

Die Ablehnung von Fast Fashion, die Konzentration auf Vintage, Second Hand und Nachhaltigkeit in Bezug auf Verbrauch und Umweltverschmutzung sind die Leitlinien, die die Designer befolgt haben, um den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden und auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Für die Modehäuser geht es also nicht mehr nur darum, attraktive Kollektionen zu entwerfen, sondern auch darum, nachhaltige Materialien und Linien zu verwenden, die lange halten.

Eine Gruppe modischer junger Leute posiert für ein Foto mit ikonischen Modeartikeln und Trends des Jahres 2023.

Vintage und Nachhaltigkeit: die Schlüsselwörter der Mode 2023

Ein weiterer Aspekt, der die Welt der Mode und der Trends 2023 prägen wird, ist der Fokus auf Nachhaltigkeit. Die Aussicht auf eine umweltfreundliche Produktion wird sich in der Wahl der Materialien und Produktionsmethoden widerspiegeln, die sich in Übereinstimmung mit den ESG (Sustainable Development Goals) den Marktanforderungen anpassen müssen.

Die Hauptzielgruppe, auf die man sich bezieht, wenn man über diesen wichtigen Wandel nachdenkt, sind junge Menschen, die sich zunehmend für Vintage-Kleidung oder Kreationen kleiner aufstrebender Marken entscheiden, die den Planeten respektieren und in allen Aspekten der Lieferkette in Ethik und Nachhaltigkeit investieren: von der Betreuung der Arbeiter über die Produktion bis hin zum Verkauf der Kleidungsstücke.

Sie haben vielleicht bemerkt, wie weit verbreitet auch die Werbung ist, die einige Marken im Bereich des Stoffrecyclings machen, indem sie in den Geschäften Sammelkörbe für Altkleider bereitstellen, die für die Wiederverwendung von Garn nützlich sind.

Ebenso entvölkert sich der Vintage-Bereich und das Einkaufen in Second-Hand-Läden, wodurch sich auch die Modetrends ändern, die zweifellos an die für vergangene Zeiten typischen Schnittmuster erinnern. So haben sich die Designer bei der Gestaltung der neuen Kollektionen an der Vergangenheit orientiert und sich für zeitlose Linien und Farben, aber auch für hochwertigere Materialien entschieden.

Man kann sagen, dass sich auch die Modeindustrie der kulturellen Veränderungen in der Gesellschaft bewusst geworden ist und vor allem mit ihren neuen Kollektionen versucht, den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden, indem sie auch neue Werte und andere Sichtweisen in der Branche vorschlägt.

Ein modisches Geschäft mit ikonischen Modeartikeln in den Regalen.

Online-Einkauf und elektronischer Handel:

Um Kleidung und Modeaccessoires im Jahr 2023 zu sehen, ist es notwendig, einen Online-Shop zu nutzen. Diese Art des Verkaufs hat nämlich wichtige Vorteile, wie z. B. einen persönlichen Lieferservice nach Hause, die Möglichkeit, aus einem umfangreichen Produktkatalog auszuwählen, und die Bequemlichkeit, von zu Hause aus mit digitalen Zahlungsmitteln einzukaufen.

Vor allem in der Welt der Mode hat der digitale Verkauf in den letzten Jahren einen Aufschwung erlebt, da er allen Verbrauchern ein befriedigenderes Einkaufserlebnis ermöglicht. Um jedoch den neuen Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden, die immer mehr auf Nachhaltigkeit achten, können Sie, wenn Sie sich für den Online-Verkauf Ihrer Kollektionen entscheiden, ein paar einfache Regeln befolgen. Die erste Regel, die von den führenden Unternehmen der Branche angewandt wird, ist die Verwendung von recycelten Verpackungen.

Wählen Sie Karton und Papier, wenn das Produkt dies zulässt, oder recycelten Kunststoff. Auf diese Weise kommen auch die umweltbewusstesten Verbraucher in den Genuss eines nachhaltigen Einkaufs in Bezug auf die Verpackung.

Auch beim Versand sollten Sie Dienste bevorzugen, die einen ethischen Service in Bezug auf die Arbeitnehmer garantieren, ein Thema, das den digitalen Käufern sehr am Herzen liegt, aber auch in Bezug auf die verwendeten Transportmittel.

Viele bieten nämlich Lieferungen mit elektrischen Lieferwagen 100% oder weniger umweltschädliche Lösungen wie gemeinsame Abholstellen an. Und wenn Ihre Marke über Räumlichkeiten oder ein Lager verfügt, können Sie den Käufern die Möglichkeit geben, die Waren direkt abzuholen, ohne eine Lieferung nach Hause zu verlangen.

Eine Gruppe modischer Frauen posiert vor einem blauen Himmel, zeigt ikonische Modeartikel und fängt die Markttrends des Jahres 2023 ein.

Modetrends 2023: Designer und Marken des Jahres

Wie jedes Jahr werden sich auch 2023 neue Designer, aber auch historische Marken in der Modewelt etablieren, deren ikonische Kleidungsstücke oder Accessoires die Aufmerksamkeit der Fans und Verbraucher auf sich ziehen werden. Chloé und Bottega Venetamit ihrem modernen und zugleich anspruchsvollen Design auf das Podium der Marken, die in diesem Jahr bei jungen Menschen großen Anklang finden werden. 

Ein Model trägt ein ikonisches weißes Kleid auf dem Laufsteg im Jahr 2023.
Chloe?, Bild einer Modenschau eines Kleides, das von einem gerippten Tanktop inspiriert ist

Auch Proenza Schoulergehört mit seinen glitzernden Vorschlägen zu den beliebtesten Marken für 2023. 

Paillettenkleider und verzierte Stiefel sind die modischste Kombination für die Frühjahr-Sommer-Saison. Liebhaber von Latex und Vinyl werden nicht auf die Vorschläge von Sportmax und Blumarine die auf den Laufstegen einige der elegantesten Kombinationen für abendliche Anlässe präsentierten.

Ein goldenes Oberteil, das von einem Model auf dem Laufsteg getragen wird, hebt ikonische Modestücke und Markttrends hervor.
Proenza Shouler, metallische Details während der New York Fashion Week Show
Eine Frau in einem lila Hemd und einem orangefarbenen Rock zeigt ikonische Modetrends für den Markt 2023.
Sportmax, ein Look, der an Streetwear erinnert

Prada hat den Rock in all seinen Formen wieder aufgegriffen und bietet Miniröcke und Midiröcke an, die an die zeitlose Eleganz der Designerin Miuccia Prada erinnern. Was das Schuhwerk betrifft, so gehen die aktuellen Trends zu Elie Saab und Valentino, mit schwindelerregenden Absätzen, sehr hohen Plateaus und eng anliegenden, strumpfartigen Stiefeln. 

Auch bei den Stoffen gibt es große Neuheiten, die von Miu Miu und Marine Serre vorgeschlagen werden. Tartan, Karo und Prince of Wales, typisch für den Kilt, mit einer Rückkehr zu den siebziger Jahren. Max Mara und Valentino diktieren die Regeln der Farbe mit eleganten und coolen einfarbigen Looks. Dolce & Gabbana und Act N°1 schließlich markieren einen neuen Trend bei den Dessous, die streng in Szene gesetzt und wie ein echtes Kleidungsstück getragen werden.

Eine Frau zeigt modische Stiefel auf dem Laufsteg.
David Koma Stiefel aus Vinyl. Die diesjährigen Trends verlangen nach immer höheren Stiefeln und immer feineren Kleidern.
Eine Frau mit roten Absätzen und türkisfarbenen Kleidern, die den Modetrends des Jahres 2023 folgt.
Kitten Heels

Die Farben des Jahres 2023

Die Wahl der Nuancen ist ein wesentlicher Ausgangspunkt, wenn Sie sich Ihre neue Kollektion vorstellen. Im Jahr 2023 werden kräftige und leuchtende Farben zurückkehren, wie zum Beispiel Rot, ein zeitloser Klassiker des Hauses Valentino. 

Sie können sie in verschiedenen Schattierungen und Tönen ablehnen, je nach Jahreszeit, Stoff und dem Kleidungsstück, das Sie anfertigen möchten. In der Tat findet man diese Farbe in den Herbst-Winter-Kollektionen, aber auch in den Frühjahr-Sommer-Kollektionen in einem lebhaften Korallenton. 

Ein weiterer Trend der Saison ist definitiv die Farbe Lila, insbesondere für die Frühjahr-Sommer-Saison. Auch Lila in Pastelltönen ist 2023 ein Muss auf den Laufstegen. Grün, von den hellsten Schattierungen bis hin zum tiefsten Smaragd, ist besonders bei Hosen und Pullovern beliebt. 

Was die Farbkombinationen anbelangt, so zeigten die beliebtesten Looks auf den Laufstegen, dass Blau und Silber sowie das klassische Schwarz und Weiß ein Comeback erlebt haben, sei es für elegante und raffinierte Outfits oder für ikonische Looks, wie sie das Modehaus Gucci präsentiert. 

Für welche Farbe Sie sich auch entscheiden, die aktuellen Trends empfehlen einfarbige Looks, von den Schuhen bis zu den Accessoires.

Ein Vogue-Model trägt einen roten Jumpsuit auf dem Laufsteg und zeigt die neuesten Modetrends für 2023.
Valentino 2023, ein einfarbiges Outfit, das an das ikonische Rot erinnert.
Ein Mann in einem blauen Mantel zeigt auf dem Laufsteg die ikonischen Modetrends des Jahres 2023.
Detail der Botter-Modenschau, Neuinterpretation des Herrenmantels

Die Stoffe des Jahres 2023

Wenn Sie Ihre Kollektion entwerfen, sollten Sie auch auf die Stoffe achten. Um den Bedürfnissen des Marktes und den Vorlieben der Verbraucher gerecht zu werden, haben die meisten der bekanntesten Modehäuser wie Gucci und Stella McCartney auf Pelz und Leder verzichtet und verwenden stattdessen natürliche oder synthetische Stoffe, die bei gleicher Ästhetik und Qualität die Umwelt schonen und der neuen Ethik des Respekts vor Tieren entsprechen. 

In der Saison 2023 sind Samt und Wildleder zweifellos die am häufigsten verwendeten und auf den Laufstegen zu sehenden Materialien. Sie werden zum Nähen von Mänteln, Jacken, Blazern und Hosen verwendet und verleihen selbst den einfachsten Kleidungsstücken einen Hauch von Glamour. 

So wurde auch die natürliche und warme Wolle von den Designern häufig für die Herstellung von Mänteln und Pullovern verwendet. Eine weitere Erinnerung an die Vergangenheit sind Latex und lederähnliche Stoffe. Vor allem bei Hosen werden diese Materialien mit Baumwollbasics und Lederstiefeln kombiniert. Kunstpelz, der für Teddymäntel und modische Handtaschen verwendet wird, gehört ebenfalls zu den aktuellen Trends.

Für Abende und besondere Anlässe sind glitzernde und auffällige Pailletten wieder in Mode, mit denen man schlichte Kleider oder Minitaschen verschönern kann.

Eine ikonische braune Plüschjacke, die auf einem Bügel hängt.
Ärmellose Jacke aus Teddystoff
Eine Gruppe von Designern in fluoreszierender Kleidung posiert für ein Foto.
Versace Stoff Look

Must-have Taschen, Schuhe und Accessoires

Wie bei der Kleidung werden auch die Accessoires für 2023 von den 2000er Jahren inspiriert sein. Wie auf dem Laufsteg zu sehen war, werden kultige Elemente aus der Vergangenheit zurückkehren, jedoch in neuen Linien und Materialien.

Was die Accessoires betrifft, so wird die ikonische Baguette von Fendi im Jahr 2023 zurückkehren. Die Tasche wurde 25 Jahre alt und wurde mit einer Modenschau gefeiert, an der die wichtigsten Persönlichkeiten der Modewelt teilnahmen. 

2023 werden nicht nur Umhängetaschen mit Schnallen und Ketten zurückkehren, sondern auch Taschen mit originellen Geometrien. Luis Vuitton, Valentino und Ferragamo brachten minimalistische Taschen mit geometrischen Formen wie Rauten, Prismen und Quadern auf den Laufsteg. 

Zu den Sommertrends gehören wieder einmal die Häkeltaschen. Bunt und minimalistisch können sie in der Stadt und am Meer getragen werden und machen jeden Look eleganter. In den Kleiderschränken von Männern und Frauen wird es also keinen Mangel an Mini-Taschen geben, die am Handgelenk oder über der Schulter getragen werden können, wobei die einzige Regel eine kleine Größe und klare Linien sind. 

Auch bei den Schuhen wird es wichtige Neuerungen geben. Wie auf dem Laufsteg wird das Thema der Klassiker neu interpretiert. So werden zum Beispiel Sling Backs mit einem Obermaterial aus Gummi neu interpretiert, während Sabots mit Rüschen verziert werden. 

Zu den Trends der 2000er Jahre gehören die Kitten Heels oder die niedrigen Absätze, die 2023 in Form von Mokassins wiederkehren werden, die im Frühjahr getragen werden. Die Rückkehr des ikonischen Sockenmodells von Balenciaga findet sich auch in diesem Jahr unter den Vorschlägen der berühmtesten Modehäuser für einen minimalistischen Chic.

Trendige Kleidungsstücke im Jahr 2023

Zu den Kleidungsstücken, die man in den Herbst-Winter-Kollektionen 2023 am häufigsten findet, gehört der Mantel. Anders als in den vergangenen Saisons werden Sie jedoch eine Veränderung bei den Materialien und Farben feststellen. Der klassische camelfarbene Wollmantel wird durch ein übergroßes Kleidungsstück in Farbtönen wie Flaschengrün und Cognac ersetzt, die an die Vergangenheit erinnern. 

Auch die Herrenjacken ändern ihren Stil, und auch hier erhalten sie weiche Formen und verlieren an Struktur, mit einem klaren, minimalen Stil. Der Rock, streng midi, präsentiert neue Formen wie das elegante Meerjungfrauenmodell, das auf den Laufstegen der ganzen Welt zu sehen war. 

Auch freiliegende Dessous gehören zu den Must-haves des Jahres 2023. Ob als Lagenlook oder einfach unter einem Maxiblazer, die Designer haben sich eine moderne und originelle Art ausgedacht, um auch die Unterwäsche in Szene zu setzen. Eine starke Reminiszenz an die 2000er Jahre sind die Hosen mit niedriger Taille. 

Denim hält auch Einzug in die formelle und klassische Garderobe und bricht die Regeln, um elegant und raffiniert zu werden. Was schließlich die Hosen betrifft, so werden wir 2023 eine Rückkehr zum klassischen Grau erleben. Überschnitten und mit Cargolinien, kann sie aus recycelten Stoffen, Satin oder Tech hergestellt und mit großen Seitentaschen versehen werden.

Trendige Objekte des Jahres 2023

Wenn Sie in den letzten Jahren bereits ein erneutes Interesse an der Welt der Botanik festgestellt haben, wird 2023 das Jahr der höchsten Wertschätzung sein. Das wiederentdeckte Interesse an der Natur veranlasst immer mehr Verbraucher dazu, kleine und große Pflanzen zu kaufen, um sie als echte Einrichtungselemente zu verwenden. 

Aus diesem Grund gehören auch Themenvasen und -drucke zu den Trends der Stunde. Ein weiteres großes Comeback ist das der Spiegel, groß und knallig, verziert mit Neonlichtern oder auffälligen Rahmen. 

Diese können den Raum beleuchten und ihm Tiefe verleihen. 

Um an die weichen und geschwungenen Formen zu erinnern, die man auf dem Laufsteg gesehen hat, haben die Designer von Haushaltsgegenständen abgerundete und geräumige Maxi-Tassen sowie Tabletts mit Wellenkanten und Gläser entworfen. Die Gegenstände sollten also weiche, abgerundete Formen haben, während eckige und starre Designs der Vergangenheit angehören.

Schlussfolgerung

Und damit sind wir am Ende unserer Entdeckungsreise zur Mode im Jahr 2023 angelangt.
Sind Sie bereit, den Trend anzuziehen und herauszufinden, was die Must-Haves des nächsten Jahres sein werden?

Eines ist sicher: Die Zukunft der Mode gehört der Generation Z und ihrem großen Einfluss auf die sozialen Medien. Nachhaltigkeit und Vintage-Mode werden immer wichtiger, und die Modeindustrie unternimmt endlich konkrete Schritte in Richtung eines umweltfreundlichen Produktionsprozesses.

Und nicht zu vergessen der elektronische Handel, der heute unangefochten dominiert, wobei die Verbraucher zunehmend auf umweltfreundliche Versandoptionen und Verpackungen achten.

Doch was sind die Trends, denen man folgen sollte? Leuchtende Farben und kühne Stoffe wie Samt und Wildleder werden die Stars sein, während die Accessoires von den 2000er Jahren inspiriert sein werden und die ikonische Baguette von Fendi ihren Siegeszug antreten wird.

Aber Vorsicht, niemals trivial seinEs ist wichtig, sich zu trauen, einen einzigartigen Look zu kreieren, der Sie von Ihrer besten Seite zeigt. 

Und wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen: Ich bin für Sie da.

WARNUNG!

Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, dann sind Sie bestimmt ein Modefan,

aber der eigentliche Grund, warum Sie diese Themen auf meiner Website und nicht in einer Modezeitschrift lesen

ist, weil Sie höchstwahrscheinlich schon seit einiger Zeit in Ihrer Schublade haben
die Idee, eine eigene Modemarke zu gründen.

Ich bin Corrado Manenti und jetzt seit mehr als 10 Jahren Ich habe das erste unabhängige Stilbüro gegründet, das sich auf die Unterstützung aufstrebender Designer spezialisiert hat. bei der Entwicklung ihrer Kollektionen und auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.

Wenn Sie ein Designer oder einfach ein kreativer Mensch sind und schon immer davon geträumt haben, Ihre eigene Modekollektion zu entwerfen und zu verkaufen, sind Sie hier genau richtig!

Wird 2023 das richtige Jahr sein, um Ihr Projekt zu verwirklichen?
Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit mir und lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft Ihres Projekts bewerten.

Corrado Manenti, der Designer der Designer, stellt seine Arbeit in Elementor Single Article #3277 vor.
0 0 Stimmen
Artikelergebnis
Abonnieren
Notificami
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neuestes Meistgewählt
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Lorena Guglielmi
Lorena Guglielmi
vor 7 Monaten

Interessante Beobachtungen, es war schön, sie durchzulesen! Dankeschön

Sie sprechen über uns

Einige der großen Zeitungen haben bereits mit großer Begeisterung und Aufmerksamkeit über unser Projekt und unsere Kunden berichtet. Diese Medienresonanz ist ein Beweis für unser Engagement und unsere Professionalität bei der weltweiten Förderung von Produkten italienischer Herkunft. In kürzester Zeit sind wir zu einem Bezugspunkt für das gesamte Segment der aufstrebenden Designer geworden 

de_DEGerman
Ein Mann im Anzug steht neben einer Schaufensterpuppe für einen Modeblog.
Designer werden

Designer werden

Wir antworten in der Regel innerhalb von 5 Minuten

Ich werde bald zurück sein

Designer werden
? Hallo und herzlich willkommen!
Haben Sie Fragen, die Sie uns gerne stellen möchten?
WhatsApp