Wie entwirft man ein Modeprodukt?

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:

Lernen Sie die Grundsätze des Produktdesigns kennen und entdecken Sie, wie Sie mit unserer Be A Designer-Methode Modeprodukte entwickeln können.

Wenn man mit dem Aufbau einer Sammlung beginnt, muss man sich immer vor Augen halten, dass sie in einem genau definierten Ökosystem entsteht und dessen Regeln respektieren muss, um stets kohärent zu sein.

Um Mode zu machen, reicht es nicht aus, nur Produktkollektionen zu entwerfen, sondern man muss eine Strategie verfolgen, die dazu führt, dass man mit der Zeit seine eigene Marke schafft.

BEVOR SIE MIT EINER KURZEN ERINNERUNG BEGINNEN:

  • Wenn Sie es noch nicht getan haben, ist es zum besseren Verständnis meines Ansatzes nützlich, die Leinwand auszudrucken! Sie finden alle Ressourcen in Ihrem privaten Bereich in der Fashion Business Akademie unter Ihr privater Bereich und greifen Sie auf den kostenlosen Videokurs zu, in dem Sie auch alle Materialien zum Herunterladen]

  • Das Canvas ist so konzipiert, dass es von meinem Handbuch begleitet wird: "Willst du auch ein Designer sein?" Am Ende jedes Kapitels findest du Übungen, um das Canvas richtig auszufüllen. wenn Sie es noch nicht gekauft haben, finden Sie es HIER

Wenn Sie den Artikel noch nicht gelesen haben die Sie HIER lesen können wir haben die Grundstruktur unserer Leinwand gesehen, in diesem Artikel werden wir uns damit beschäftigen, wie man ein Modeprodukt entwirft.

Eine Frau in einem modischen Kleid steht auf einem Feldweg.

das Produkt wird in einem Ökosystem geboren

Das beginnt bei unserem Markenkern. Der Wertekanon, der unsere Marke ausmacht.

Wie Sie aus dem nachstehenden Diagramm ersehen können, haben wir eine Reihe konzentrischer Kreise, die von außen nach innen verlaufen. Der äußerste Kreis besteht aus unseren charakteristischen Merkmalen als Schöpfer und Designer von Mode. Das sind die Werte, die Geschichte und die Erwartungen unserer Kunden an uns und unsere Produkte.

Mode-Projekt.

Der zweite Kreis besteht stattdessen aus den Werten der spezifischen Sammlung, die wir erstellen wollen. Jede Sammlung muss Folgendes beachten unsere Markenwerte, denn vor allem am Anfang, bei den ersten Kollektionen, müssen wir wiedererkennbar sein.

Es ist unwahrscheinlich, dass unsere Marke bei der ersten Kollektion einprägsam wird, also werden unsere Produkte, unsere Designinhalte am besten erkennbar sein. Deshalb muss es bei den ersten Kollektionen immer ein gemeinsames Element geben, das unsere Kunden zum Nachdenken anregt:

Diese Marke macht? mit diesen Details/Merkmalen?

Bearbeiten Sie die unten stehende Beschreibung mit nur einem oder zwei der angegebenen Schlüsselwörter:Beschreibung: Schaufensterpuppen mit blauen Kleidern vor ihnen.Par

es ist schwierig, dass Ihre Marke von der ersten Kollektion an im Gedächtnis bleibt

Deshalb werden sich die Kunden vor allem an die Details und den Inhalt Ihrer Kleidungsstücke erinnern, die sie zum Kauf veranlasst haben.

Deshalb müssen wir darauf achten, dass das PROMISE UNSERER KOLLEKTION mit unseren Markenwerten übereinstimmt, mit den Designinhalten, von denen uns die Kunden (die Bestellungen zählen) gesagt haben, dass sie relevant sind (oder einfacher gesagt Sind sie nach ihrem Geschmack?)
In der Mitte schließlich finden wir unsere Produkte, die alles in den anderen Kreisen umfassen müssen.

Farbige Wasserblasen.

Wir brauchen jedes Produkt, das wir herstellen, um unsere Marke wachsen zu lassen, denn wir können es uns nicht leisten, Produkte zu verkaufen, die nicht wiederzuerkennen sind.

Damit eine Marke einen Wert hat (und ihn im Laufe der Zeit verdient), muss sie mit Beständigkeit aufgebaut werden. Deshalb haben wir in der Brand Design-Phase die zukünftigen Werte unserer Marke definiert, noch bevor wir eine Kollektion entworfen haben.

[WENN SIE MEHR ÜBER MARKENDESIGN ERFAHREN MÖCHTEN, FINDEN SIE DEN KURS, INDEM SIE HIER KLICKEN].

Im Laufe der Kollektionen müssen wir die Überlegungen, die wir in diesem Teil des Kollektionsdesigns angestellt haben, erneut lesen, um zu entscheiden, wie wir die Elemente unserer Marke Saison für Saison in neue Kleidungsstücke umwandeln können.

 

Eine Marke kann nicht wachsen ohne einen klar definierten Stilcode, ikonische und wiederholbare Elemente.

 

 

Beständigkeit hilft uns, unsere Kunden zu halten, auch wenn wir zum Beispiel planen, unsere Kreationen in Geschäften und Boutiquen zu verkaufen. In einem Geschäft ist die Kundschaft nämlich treu und es kommen immer dieselben Leute. Wenn sie also schon einmal Ihre Marke gekauft haben, werden sie etwas Neues suchen, das aber gleichzeitig mit dem übereinstimmt, was sie beim letzten Mal gekauft haben.

Ein Diagramm, das den Designprozess eines Modeprodukts veranschaulicht.

Die Konsistenz Ihrer Marke ist ein Schlüsselelement beim Aufbau einer Kollektion.

  1. Kohärenz in Design und künstlerischer Ausrichtung

  2. Konsistenz im Muster und Passform in

    Beziehung zu unserem Zielkunden

  3. Konsistenz der Stoffarten und Verwendung von Farbe und

    druckt

  4. Konsistenz der wahrgenommenen Qualität und der Preisspanne, die

    Rabatte sind niemals zulässig.

  5. Konsistenz in der Kommunikation unserer Markenwerte und unserer

    ein großes Versprechen, noch bevor wir über unsere Produkte sprechen.

  6. Konsistenz in der Produktionskette: Wenn es in Italien hergestellt wird, muss es

    so bleiben.

Ein Kaktus steht auf einem Tisch in einem Bekleidungsgeschäft.

Jeder Chef braucht eine einzigartige Daseinsberechtigung

Wenn es nicht ikonisch ist, macht es keinen Sinn, es sei denn, es wird mit einem anderen Element der Sammlung kombiniert oder noch schlimmer vage Ähnlichkeit mit dieser Marke dort? nicht gut!

Jedes Element, das in unserer Kollektion nicht ausreichend charakterisiert ist, stärkt unsere Marke nicht und wird als Handelsware wahrgenommen.

In diesem Fall trifft der Käufer seine Wahl nur, indem er uns mit der Konkurrenz vergleicht: Gibt es keine signifikanten Unterschiede, entscheidet er sich für den Preis oder für die bekanntere der beiden Marken.

Corrado Manenti, der Designer der Designer, stellt seine Arbeit in Elementor Single Article #3277 vor.
0 0 Stimmen
Artikelergebnis
Abonnieren
Notificami
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Sie sprechen über uns

Einige der großen Zeitungen haben bereits mit großer Begeisterung und Aufmerksamkeit über unser Projekt und unsere Kunden berichtet. Diese Medienresonanz ist ein Beweis für unser Engagement und unsere Professionalität bei der weltweiten Förderung von Produkten italienischer Herkunft. In kürzester Zeit sind wir zu einem Bezugspunkt für das gesamte Segment der aufstrebenden Designer geworden 

de_DEGerman
Ein Mann im Anzug steht neben einer Schaufensterpuppe für einen Modeblog.
Designer werden

Designer werden

Wir antworten in der Regel innerhalb von 5 Minuten

Ich werde bald zurück sein

Designer werden
? Hallo und herzlich willkommen!
Haben Sie Fragen, die Sie uns gerne stellen möchten?
WhatsApp