Wie der Stoffdruck funktioniert

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:
Wie der Stoffdruck im Jahr 2021 funktioniert.
In diesem Artikel behandelte Themen

Alles, was Sie darüber wissen müssen, wie der Stoffdruck funktioniert und wie er zu einem wertvollen Verbündeten für Ihre nächste Kollektion werden kann

DIE VERSCHIEDENEN ARTEN DES TEXTILDRUCKS

SUBLIMATIONSDRUCK:

Der Sublimationsdruck fällt in die Kategorie des indirekten Drucks. Das Design wird zunächst auf ein spezielles Papier mit Sublimationsfarben gedruckt. Um den Druck auf den Stoff aufzubringen, werden beide in eine Hochtemperaturpresse gelegt, die die Farbe entwickelt und vom Papier auf die Faser überträgt.

Die größte technische Einschränkung besteht darin, dass es fast unmöglich ist, Naturfasern wie Baumwolle zu bedrucken (ohne den Stoff vorher zu behandeln). 

- Wie der Stoffdruck funktioniert - 1
Die Abbildung zeigt einen typischen Transfer-Ink-Jet-Papierdruckplotter. Das Konzept ist identisch mit dem des Haushaltsdrucks auf Papier. Erst danach wird das Design mit Hilfe einer mechanischen Hochtemperaturpresse vom Papier auf den Stoff übertragen.

DIREKTER TINTENSTRAHLDRUCK:

Bei uns im BAD können Sie Ihre Stoffdrucke mit modernster Tintenstrahldrucktechnik auf einer Vielzahl von Stoffen aus unserem Archiv produzieren.

Dank der engen Beziehungen und Partnerschaften mit großen italienischen und ausländischen Produktionsgruppen, können wir Stoffdrucke ohne Mindestquadratmeterzahl zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten.

  • Haben Sie ein eigenes Design, das Sie für eine Kollektion drucken lassen möchten? Wir können es für Sie mit der besten Ink-Jet-Technologie direkt auf den Stoff drucken!
  • KEINE TECHNISCHEN GRENZEN Im Gegensatz zum Sublimationsdruck, der nur auf synthetischen 100%-Stoffen funktioniert und eine geringe Waschbeständigkeit aufweist, ist der Pigmentdruck selbst bei extremen Waschvorgängen wie der Steinwäsche von Jeans und Verfärbungen beständig.
  • Sie können jede Art von Stoff bedrucken (in hellen Farben)
  • Sie können mehrere Varianten in dieselbe Datei eingeben und das Ergebnis sehen, bevor Sie sich für eine entscheiden
  • Durch den Tintenstrahldruck können Sie Designs mit einer Höhe von bis zu 160 cm erstellen und sind nicht auf die Bearbeitung von vorgeschnittenen Stoffen beschränkt.

SIEBDRUCK:

- Wie der Stoffdruck funktioniert - 2
Das Bild zeigt einen Handdruckrahmen mit einem 'Racla', einem speziellen Paddel, das die Druckpaste in einem oder mehreren Durchgängen auf den Stoff aufträgt.

Der Siebdruck oder "quadratische" Druck ist bei weitem die bekannteste Druckart: Er wird allgemein zum Bedrucken von T-Shirts verwendet. Das Motiv wird auf ein Druckquadrat eingraviert, in das die Farbe anschließend mit einem Rakel aufgetragen und verteilt wird.

Jede Farbe erfordert ein spezielles Quadrat und kann daher ohne große Produktionsmengen sehr teuer werden. Es ermöglicht das Auftragen von Metallic-Lacken und Druckpasten, Glitter, Folien, die einen problemlosen Druck auf jedem textilen Substrat unabhängig von der Farbe ermöglichen.

ROTATIONSDRUCK:

Der Rotationsdruck ist der industrielle Druck schlechthin. Dank einer sehr hohen Produktivität (40-60 Laufmeter bedrucktes Gewebe pro Minute) können große Mengen an Gewebe in kurzer Zeit und mit unglaublicher Qualität bedruckt werden.

Es eignet sich gut für den industriellen Druck, denn ähnlich wie beim Siebdruck muss für jede einzelne Farbe ein Kupferzylinder fotogeprägt werden, der mehrere hundert Euro (pro Stück!) kostet. Trotzdem ist der Rotationsdruck die beste Wahl für Spezialdrucke, Überdrucke, Metallpigmentdrucke usw.

- Wie der Stoffdruck funktioniert - 3
Das Bild zeigt eine Rollenpresse mit Zylindern in Aktion. Jeder Zylinder entspricht einer Farbe. Je mehr Farben unser Druck hat, desto mehr Zylinder werden benötigt.

Hai  EINE FIRMA? Sind Sie am Rotationsdruck interessiert? 


Wir verfügen über ein Archiv von mehr als 600 Motiven mit verfügbaren Zylindern und entwickeln Produkte für Sonderanfertigungen für den Druck!

Dank unserer Partner haben wir Zugang zu den besten italienischen Druckereien als Lieferanten und können Ihre Stoffe zu wettbewerbsfähigen Preisen bedrucken und den gesamten Prozess steuern.

Corrado Manenti, der Designer der Designer, stellt seine Arbeit in Elementor Single Article #3277 vor.
5 1 Abstimmung
Artikelergebnis
Abonnieren
Notificami
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Sie sprechen über uns

Einige der großen Zeitungen haben bereits mit großer Begeisterung und Aufmerksamkeit über unser Projekt und unsere Kunden berichtet. Diese Medienresonanz ist ein Beweis für unser Engagement und unsere Professionalität bei der weltweiten Förderung von Produkten italienischer Herkunft. In kürzester Zeit sind wir zu einem Bezugspunkt für das gesamte Segment der aufstrebenden Designer geworden 

de_DEGerman
Ein Mann im Anzug steht neben einer Schaufensterpuppe für einen Modeblog.
Designer werden

Designer werden

Wir antworten in der Regel innerhalb von 5 Minuten

Ich werde bald zurück sein

Designer werden
? Hallo und herzlich willkommen!
Haben Sie Fragen, die Sie uns gerne stellen möchten?
WhatsApp