Einführung in den Betrieb mit dem Fashion Business Designer Canvas

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:
Tablet mit einer Präsentationsfolie mit dem italienischen Text "Einführung in die Arbeitsabläufe" über die Arbeitsabläufe in der Modebranche.

WIE FUNKTIONIERT DER BETRIEB? IN DIESEM ARTIKEL STELLE ICH IHNEN DEN VIERTEN UND LETZTEN QUADRANTEN DES FASHION BUSINESS DESIGNERS VOR, DAS TOOL, DAS ICH ENTWICKELT HABE, UM IHNEN ZU HELFEN, IHRE MODEMARKE ZU KREIEREN

Hallo und herzlich willkommen zu diesem vierten Artikel der Fashion Business Akademie wo ich erkläre, wie der Canvas funktioniert, beginnend mit dem vierten und letzten Quadranten, dem Quadranten, der dem Betrieb.

In früheren Artikeln die Sie HIER lesen können wir haben die Grundstruktur unserer Leinwand gesehen wie man eine Kollektion erstellt, wie man sie über Marketing- und Vertriebskanäle vermarktet und so weiter!

In diesem Artikel werden wir uns mit dem letzten Quadranten befassen, in dem wir einige Überlegungen zum Geschäftsmodell unserer Modemarke anstellen werden!

BEVOR SIE MIT EINER KURZEN ERINNERUNG BEGINNEN:

  • Wenn Sie es noch nicht getan haben, ist es zum besseren Verständnis meines Ansatzes nützlich, die Leinwand auszudrucken! Sie finden alle Ressourcen in Ihrem privaten Bereich in der Fashion Business Akademie unter Ihr privater Bereich und greifen Sie auf den kostenlosen Videokurs zu, in dem Sie auch alle Materialien zum Herunterladen]

  • Das Canvas ist so konzipiert, dass es von meinem Handbuch begleitet wird: "Willst du auch ein Designer sein?" Am Ende jedes Kapitels findest du Übungen, um das Canvas richtig auszufüllen. wenn Sie es noch nicht gekauft haben, finden Sie es HIER

Wir sind beim dritten Quadranten unseres Fashion Business Canvas angelangt, der zwei unterschiedlichen, aber auf diese Weise miteinander verbundenen Bereichen gewidmet ist, nämlich Marketing und Vertrieb.
Wir sind im vierten und letzten Quadranten unserer Leinwand angekommen.

Ein Diagramm, das die Arbeitsabläufe eines Modeunternehmens anhand der Leinwand des Designers vorstellt.

Wir haben gesehen, wie wichtig es ist, von un Idee der Marke die sich dann in eine Sammlung und natürlich müssen Sie zu den Marketing bis Vertrieb die Erstellung von Material, um sowohl offline als auch online für sich zu werben.


Der vierte Teil ist der, sagen wir, "langweiligste", aber wesentliche Teil, denn der Weg zur Schaffung einer Marke deckt sich mit dem Weg des Selbstunternehmers, den jeder von uns gehen muss, um ein kreativer Mensch zu werden, von einem Menschen mit einem Traum zu einem Menschen mit einem Traum, der dich ernährt und dir ein Unternehmen gibt, das mit der Zeit wachsen kann.


Schauen wir uns gleich an, was die Grundlage von Operations ist, also all die Dinge, die wir einmal aus unserem Marketing heraus tun müssen, wir müssen den Verkauf managen und so weiter.

ALLES BEGINNT MIT AUFTRÄGEN:

Das Wichtigste ist die Annahme von Bestellungen! Abhängig von unserem Geschäftsmodell haben wir sehr spezifische Zeitrahmen, innerhalb derer die Bestellungen eintreffen.


Normalerweise haben wir in der Mode zwei Haupttypen von Geschäftsmodellen:

  • das auf der bereit oder ich verkaufe Dinge in der Saison für die Saison sofort danach

  • auf dem Zeitplan, den ich dann nach dem kanonischen Mode-Timing einhalte.

Dies ändert unsere Art, Geld zu bekommen, radikal, da wir natürlich nach dem Zeitplan arbeiten und einen Prozentsatz des Auftrags erhalten.

Wenn ein Produkt tatsächlich auf dem Markt verkauft wird, ist dies ein völlig anderer Geldfluss. Dies ist besonders wichtig, um die Planung unserer Finanzen zu sehen.


Wir alle beginnen, unabhängig vom Budget, mit einer Start-up-Mentalität von bootstrapping Das heißt, wir müssen die Kosten zurückzahlen, sonst können wir nicht weitermachen. Wir müssen also entsprechend den Aufträgen unseres Geschäftsmodells planen, wie schnell wir das Geld, das wir ausgegeben haben, wieder hereinbekommen.


Hier befinden wir uns in einer wichtigen Phase, die wir jetzt erreichen sollten, nicht bevor die Produktion zu einem großen Kostenfaktor wird.


Wir müssen also sicherstellen, dass wir nur die Menge an Kleidungsstücken produzieren, die wir benötigen. Bei einem Online-Verkaufsmodell können wir entweder einen normalen Direktverkauf durchführen oder einen Vorverkauf einrichten und erst zu einem späteren Zeitpunkt produzieren, wenn wir Bestellungen erhalten haben.

Ein weiterer, ebenso wichtiger Punkt ist die Lieferung. Wir wären verrückt, wenn wir Produkte verkaufen und dann nicht in der Lage wären, sie zu liefern.

Daher ist es sehr wichtig, Vereinbarungen mit Kurierdiensten zu treffen, um die Versandkosten zu kennen, denn eine weitere Sache, die niemand sagt, die wir aber unbedingt betonen müssen, ist die Tatsache, dass die Lieferung ein sehr wichtiger Kostenfaktor in unserem Geschäftsmodell ist.

Wenn wir genau wissen, wie viel es uns kostet und wann es uns kostet, unsere Produkte zum Kunden zu bringen, sei es ein einzelnes Produkt für einen Kunden oder, sagen wir, kistenweise für Geschäfte, können wir auch unsere Nachbestellungspolitik usw. verstehen, was der nächste Quadrant ist.

Jede Art von BTC-Kunde, sei es ein BTB-Kunde, ein Geschäft usw., muss mit der Zeit kultiviert werden.

ALLES BEGINNT MIT AUFTRÄGEN:


Ein Kunde sollte erst beim zweiten Kauf als Kunde gezählt werden, da der erste Kauf möglicherweise nicht ausreicht, um eine Person als Kunden zu betrachten!

Wir können in Werbung investieren, um Kunden zu gewinnen, aber wir haben auch die Pflicht, gute Kunden zu halten und dafür zu sorgen, dass sie im Laufe der Zeit immer wieder bei uns kaufen, indem sie loyal sind.

Wenn wir diese Aspekte unserer Geschäftstätigkeit erkannt haben, können wir unser Modehaus und unser Modegeschäft effektiv managen, und mit Hilfe eines Buchhalters werden wir in der Lage sein, strategische wirtschaftliche Entscheidungen zu treffen, die uns dann zum letzten Quadranten unserer Leinwand führen können, nämlich zur Kreation einer neuen Kollektion oder einer neuen Saison.


Nachdem wir so weit gekommen sind, kehren wir eigentlich nur zu der Phase oberhalb der Leinwand zurück, die das KOLLEKTIONENDESIGN ist. Es muss also nicht unbedingt eine ganz neue Kollektion oder ein neues Release sein, weil man vielleicht ein Unternehmen hat, das auf "Drops" geht, also auf mehrere Releases, auf Kreuzfahrtkollektionen, so dass es nicht einer bestimmten Saison folgt.


Sobald man die Bestellungen nach Hause gebracht hat, die Produkte hergestellt und ausgeliefert hat, kann man anfangen, über die nächsten Schritte nachzudenken, denn Mode ist ein rekursives Geschäft, so dass man immer einen Schritt voraus sein muss. Man kann nicht zu spät zur nächsten Kollektion kommen, irgendwann muss man anfangen, über die nächste Kollektion nachzudenken, aber wenn man mit der operativen Seite des Aufbaus einer Geschäftsstruktur zurechtkommt, wird es sehr schwierig sein, über eine neue Kollektion nachzudenken, weil man wahrscheinlich noch Dinge zu erledigen hat.

 SCHLUSSFOLGERUNG:

Mit dem BETRIEB Sie schließen Ihre Leinwand ab, und damit haben Sie die grundlegenden Elemente, um Ihre Leinwand und die Gesamtheit der Aufgaben, die ein Modeunternehmen ausmachen, zu kontrollieren!


In dem Buch werden sicherlich die einzelnen Schritte, die einzelnen Dinge, die man beachten muss, viel ausführlicher erklärt, um einen Überblick zu bekommen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Hinterlassen Sie mir unten einen Kommentar und teilen Sie ihn in Ihren sozialen Netzwerken mit allen, denen er gefallen könnte!

Das ist alles von Corrado! Bis zum nächsten Artikel!

VEREINBAREN SIE EINEN KOSTENLOSEN BERATUNGSTERMIN MIT EINEM EXPERTEN AUS MEINEM TEAM, UM IHR PROJEKT ZU BEWERTEN!

KLICKEN SIE AUF DIE SCHALTFLÄCHE UNTEN UND BUCHEN SIE DEN ANRUF ÜBER DEN VERFÜGBARKEITSKALENDER:
Corrado Manenti, der Designer der Designer, stellt seine Arbeit in Elementor Single Article #3277 vor.
0 0 Stimmen
Artikelergebnis
Abonnieren
Notificami
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Sie sprechen über uns

Einige der großen Zeitungen haben bereits mit großer Begeisterung und Aufmerksamkeit über unser Projekt und unsere Kunden berichtet. Diese Medienresonanz ist ein Beweis für unser Engagement und unsere Professionalität bei der weltweiten Förderung von Produkten italienischer Herkunft. In kürzester Zeit sind wir zu einem Bezugspunkt für das gesamte Segment der aufstrebenden Designer geworden 

KOSTENLOSES Material auf Canvas herunterladen

Tablet mit einer Werbung für Modedesign-Tools und Leadmagneten, umgeben von verschiedenen modebezogenen Artikeln und Bildern.
Leitfaden + Fashion Business Designer Canvas
Ein Mann im Anzug steht neben einer Schaufensterpuppe für einen Modeblog.