Unternehmerinnen in der Mode: Gebrauchsanweisung

Artikel verfasst von:
Corrado Manenti
Helfen Sie uns, die Botschaft zu verbreiten!
Teilen Sie diesen Artikel:

Mode ist ein Lebensstil und hat sich zu einem festen Bestandteil im Leben der Menschen entwickelt. Sie ist eine Multi-Milliarden-Dollar-Industrie und es geht nicht nur um das Design von Kleidung.

Der Kundennutzen besteht nicht nur darin, was Sie tragen, sondern auch darin, wie Sie sich verhalten, was Sie anstreben und was Sie von der Welt halten.

Allerdings ist die Modeindustrie ein hart umkämpftes Feld, in dem nur wenige neue Marken unter den Großen überleben können und in dem ein echter Kampf zwischen Titanen herrscht.

- Unternehmerinnen in der Mode: Gebrauchsanweisung - 1

Können Sie Mode in Small machen?

Wir können und werden klein anfangen, wenn wir die Spielregeln kennen und wissen, wie wir eine Gemeinschaft um uns herum aufbauen können.

Es stimmt zwar, dass sich das Modegeschäft ständig weiterentwickelt und sich die Instrumente, das Timing und die Trends ständig ändern, aber die Strategien bleiben dieselben.

Es ist wichtig, innovativ zu sein, aber gleichzeitig unseren Werten und unserem Publikum treu zu bleiben. Deshalb ist neben dem kreativen Geist auch ein unternehmerischer Geist von Vorteil.

Um in diesem Bereich erfolgreich zu sein, muss ein Unternehmer seine Arbeit mit Leidenschaft ausüben, aufgeschlossen sein und bereit sein, Risiken einzugehen.

Die Modeindustrie ist eine wettbewerbsintensive Branche. Neugründungen haben es schwer, Finanzmittel zu erhalten, wenn sie nicht bereits eine gewisse Dynamik und einen Plan für den möglichen Erfolg vorweisen können.

Die Selbstfinanzierung, auch Bootstrapping genannt, ist eine wirksame Methode zur Finanzierung von Unternehmensgründungen, insbesondere wenn Sie Ihr Unternehmen gerade erst gegründet haben.

Wenn Sie Ihr Geld haben, sind Sie an das Unternehmen gebunden. Zu einem späteren Zeitpunkt halten die Investoren dies für einen guten Punkt. Dies ist jedoch nur dann sinnvoll, wenn der anfängliche Bedarf gering ist. Manche Unternehmen brauchen vom ersten Tag an Geld, und für solche Unternehmen ist Bootstrapping möglicherweise keine gute Option.

In der Modebranche muss man von Anfang an ein Gleichgewicht herstellen zwischen dem, was man erreichen will, und der Strategie, mit der man es dann auf den Markt bringt!

- Unternehmerinnen in der Mode: Gebrauchsanweisung - 2

Alles beginnt mit einer Idee, mit einem Traum

Was auch immer es ist, die Art und Weise, wie Sie Ihre Geschichte online erzählen, kann einen Unterschied machen, solange es jemanden gibt, der auf der anderen Seite zuhört!

Sie können Ihren eigenen Stil kreieren, indem Sie Ihre eigene Ästhetik entwickeln. Dies ist der erste Schritt zur Entwicklung einer erfolgreichen Modemarke. Dazu müssen Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie schaffen wollen und warum Sie es tun wollen.

Der beste Weg, ein Modeprodukt zu kreieren, besteht darin, eine Modeidee zu haben und dann zu recherchieren. Sammeln Sie Informationen darüber, was auf dem Markt in Mode ist und was nicht.

Entwerfen Sie Ihr Produkt und beginnen Sie mit dem Prototyping. Der nächste Schritt besteht darin, den richtigen Hersteller für Ihr Produkt zu finden und den Prozess der Prototypenerstellung zu verfolgen.

- Unternehmerinnen in der Mode: Gebrauchsanweisung - 3

Ein Prototyp

Es ist der erste Schritt, um Ihre Idee greifbar und konkret zu machen.

Es ist immer ratsam, einen Prototyp zu erstellen, bevor man in die Produktion geht.

Es wäre besser, wenn Sie eine Vorstellung davon hätten, wie viele Einheiten Ihres Produkts Sie produzieren wollen.

Es hängt auch davon ab, wie Sie Ihr Geschäft strukturieren wollen: online oder offline, Direktverkauf oder traditioneller Vertrieb.

Ein Produkt, auch wenn es noch so schön und detailliert ist, verkauft sich nicht auf magische Weise von selbst, sondern es bedarf einer Strategie und zahlreicher Initiativen, um es auf die wirksamste Weise zu vermarkten.

Die Vermarktung eines Modeprodukts wird von vielen Nachwuchsdesignern oft vernachlässigt.

Dies ist jedoch ein entscheidender Schritt, wenn Sie Ihr Produkt verkaufen wollen.

Bei der Vermarktung Ihres Produkts sollten Sie die folgenden Punkte beachten:

  • Der beste Zeitpunkt für die Einführung Ihres Produkts

  • Die beste Art, Produkte zu vertreiben

  • Der richtige Preis für Ihr Produkt im Hinblick auf die von Ihnen gewählten Vertriebskanäle

Sie sollten auch bereit sein, selbst etwas Marketing zu betreiben und die Prinzipien dahinter zu verstehen.

Dies wird Ihnen helfen, mehr Verkäufe zu erzielen und mehr Gewinn zu machen, auch für den Fall, dass Sie eine externe Agentur für Verkaufskampagnen usw. beauftragen möchten.

Wenn man eine klare Vorstellung hat, ist es einfacher, das Produkt zu entwickeln.

Vielleicht brauchen Sie ein Expertenteam, das Sie bei der Entwicklung Ihres Produkts unterstützt. be a designer bietet Ihnen genau das!

Wir verfolgen jedes Jahr Hunderte von verschiedenen Projekten, die meisten davon sind Menschen, die eine Idee haben und bei Null anfangen! Deshalb können wir sie dabei unterstützen, die richtigen und umsichtigen Entscheidungen zu treffen und sie auf dem Weg begleiten, der eine Idee in ein Produkt und schließlich in einen ersten Verkauf verwandelt!

Dieser Prozess mag Zeit und Geld kosten, aber er gibt Ihnen die Möglichkeit, ein einzigartiges Produkt mit Ihrem eigenen Stil auf den Markt zu bringen. Manche Leute denken vielleicht, dass es einfach ist, ein Modeunternehmen zu gründen, dass es ausreicht, T-Shirts oder Kleidungsstücke individuell zu gestalten, um einen einzigartigen Stil zu haben, und so weiter.

In Wirklichkeit ist es aber nicht so. Sie erfordert Kreativität, Zeit und Geld und mittelfristig eine unternehmerische Vision. Mit der richtigen Idee und Beharrlichkeit können Sie etwas Einzigartiges und Einzigartiges schaffen, das von Menschen getragen wird, die Sie noch nie zuvor gesehen oder getroffen haben und die an Ihre Marke glauben. Das ist die Magie des Modeschöpfers!

0 0 Stimmen
Artikelergebnis
Gast
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
de_DEGerman

Entdecken Sie meinen neuen Präsenzkurs in Mailand:

24-25 November und 6-7 Dezember

Sei ein Designer

Sei ein Designer

Reagiert in der Regel innerhalb von 5 Minuten

Ich werde bald zurück sein

Sei ein Designer
? Hallo und herzlich willkommen!
Haben Sie Fragen, die Sie mir gerne stellen möchten?
WhatsApp